Änderungen der Düsseldorfer Tabelle ab 01.01.2017

Zum 01.01.2017 erfolgt eine Änderung der Düsseldorfer Tabelle, welche die Höhe des monatlichen Kindesunterhaltes festlegt.
Es soll eine Erhöhung des Kindergeldes für das Jahr 2017 geben. Dies hat Auswirkungen auf den tatsächlichen Zahlbetrag nach der Düsseldorfer Tabelle.
Sobald die veränderten Kindergeldzahlungen feststehen, kann auf dieser Seite auch die Kindergeldabzugstabelle eingestellt werden, welche den tatsächlichen Zahlbetrag des Kindesunterhaltes ausweist.
Im Übrigen bleibt die Düsseldorfer Tabelle 2017 gegenüber der vorangegangenen Tabelle unverändert. Der Selbstbehalt des Unterhaltsschuldners ändert sich nicht; dieser wurde letztmalig zum 01.01.2015 angepasst.

Einkommensstufen0-5 Jahre6-11 Jahre12-17 Jahrevolljährig
bis 1500 Euro342393460527
1501-1900360413483554
1901-2300377433506580
2301-2700394452529607
2701-3100411472552633
3101-3500438504589675
3501-3900466535626717
3901-4300493566663759
4301-4700520598700802
4701-5100548629736844
ab 5100 Euro nach den Umständen des Falles