Fach- und Rechtsanwälte für Verkehrsrecht in Magdeburg & Stendal

Wo viele unterschiedliche Menschen aufeinandertreffen, kommt es fast unweigerlich zu Konflikten. Das gilt auch und insbesondere für den Straßenverkehr. Selbst der sicherste Autofahrer kann durch andere in eine verkehrsrechtliche Angelegenheit verwickelt werden. Und nicht nur der: Selbst als Radfahrer oder Fußgänger sind Sie vom Verkehrsrecht berührt.

Wenn tatsächliche einmal etwas passiert, können Sie sich darauf verlassen, dass wir Ihnen bestmöglich bei der Wahrung Ihrer Interessen zur Seite stehen. Ob es sich um einen folgenschweren Verkehrsunfall, einen Sachschaden oder einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung handelt.

Unsere Rechts- und Fachanwälte für Verkehrsrecht in Magdeburg und Stendal nutzen ihre geballte Erfahrung aus vielen bisherigen Fällen sowie ihr rechtliches und technisches Fachwissen, um für Sie ein positives Ergebnis zu erzielen.

Verkehrsrecht auf Privatgrund

Nicht nur auf öffentlichen Straßen findet das Verkehrsrecht Anwendung, sondern überall dort, wo eine Verkehrsfläche für die Allgemeinheit zugänglich ist – wo also mit anderen Worten öffentlicher Verkehr stattfindet. Das betrifft zum Beispiel auch private Parkplätze und Parkhäuser.

Bei Ordnungswidrigkeiten Bußgeldrecht

Auch verkehrsrechtliche Ordnungswidrigkeiten fallen unter das Bußgeldrecht. In diesem Fall helfen Ihnen unsere spezialisierten Rechtsanwälte für Bußgeldrecht in Magdeburg und Stendal gern weiter. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite Bußgeldrecht.

Ihre Ansprechpartner in Magdeburg & Stendal

  • Aktuelles zum Verkehrsrecht


    • Nur geblinkt, ist nicht gelinkt!

      Der Wartepflichtige darf auf die Fahrtrichtungsanzeige eines Vorfahrtsberechtigten nur vertrauen, wenn über das bloße Betätigen des Blinkers hinaus zusätzliche Umstände vorliegen, die die Annahme rechtfertigen, dass dieser tatsächlich nicht durchfahren,... Weiterlesen →


    • Unfallforscher fordern verbindliche Testfahrten für Senioren!

      Ältere Autofahrer sollten mittelfristig gesetzlich dazu verpflichtet werden, Testfahrten mit geschulten Beobachtern durchzuführen – das hat die Unfallforschung der Versicherer (UDV) vor Beginn des Verkehrsgerichtstages in Goslar angeregt. „Auf diese... Weiterlesen →


    • Schnee und Eis und ein Ausrutscher in der Waschanlage …

      Es ist noch nicht zu fühlen, gleichwohl soll der Rekordwinter 2015/2016 vor der Tür stehen. Trotz Schnee und Eis will aber jeder deutsche Autofahrer stets ein sauberes Auto fahren. So... Weiterlesen →


    • Der Winter und der Schnee wird kommen und damit auch die Frage der Berechtigung des Bußgeldes!

      Die Termine zum Reifenwechsel sind rar. Es gilt jedoch nicht nur den morgendlichen und abendlichen Temperaturen um den Nullpunkt mit gesunder Gummimischung zu trotzen. Nein auch die Besonderheiten bestimmter Straßenbeschilderung... Weiterlesen →