Rechtsanwalt für Internet- & IT-Recht in Magdeburg & Stendal

Sie erweitern gerade Ihr Geschäft ins Internet? Oder Sie haben schon einen Online-Shop?

Dann haben auch Sie sicher schon von dem großen Schreckgespenst gehört und fürchten sich davor: eine Abmahnung mit hohen Kosten. Besonders aktiv sind nach wie vor die berüchtigten Massenabmahner und Verbraucherschutzverbände. Sie fordern strafbewehrte Unterlassungserklärungen und Vertragsstrafen. Nicht selten geht es dabei um Beträge von über 5.000 €.

Sie möchten solch teure Abmahnungen und Vertragsstrafen sicher vermeiden? Sie wollen rechtliche und betriebswirtschaftliche Sicherheit?

Dann lassen Sie uns Ihre Internetseiten und Angebote einfach unverbindlich und kostenneutral prüfen.

Finden wir keinen Fehler, schreiben wir Ihnen eine kurze Nachricht, ohne dass Ihnen dafür Kosten entstehen. Lauern rechtliche Probleme, zeigen wir Ihnen diese und machen Ihnen ein individuelles Angebot, wie wir Sie bei der rechtlich sicheren Gestaltung unterstützen können. So können Sie kostenträchtige Abmahnungen verhindern.

Das klingt fair?

Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit der Adresse Ihrer Seite und wir melden uns bei Ihnen.

für die Rechtsanwaltskanzlei
Wulf & Collegen
Lars Hänig
Rechtsanwalt

Internet- & IT-Recht für Privatpersonen

Ist Ihnen eine Abmahnung ins Haus geflattert? Haben Sie Bilder von sich unerlaubt auf einer fremden Plattform gefunden? Oder stehen Sie im Verdacht, selbst online die Rechte anderer berührt zu haben? Bei Ihrer Kanzlei Wulf & Collegen in Magdeburg und Stendal bekommen Sie schnelle, fachkundige Hilfe.

Internet- & IT-Recht für Unternehmen

Ob die Regelung der Technik-Nutzung am Arbeitsplatz, das Betreiben eines Online-Shops oder Abmahnungen aufgrund eines unvollständigen Impressums auf Ihrer Website – wir beraten und verteidigen Ihr Unternehmen in allen Belangen rund um interne und externe Netzwerke. Direkt in Magdeburg oder Stendal.

Ihre Ansprechpartner in Magdeburg & Stendal

Aktuelle Beiträge

Ich habe eine Abmahnung bekommen: Muss ich jetzt alles unterschreiben und zahlen?

Viele von euch betreiben Online-Shops. Und jetzt in der Corona-Krise verlagern auch Unternehmen, die das bislang noch nicht getan haben, ihr Geschäft mehr und mehr ins Internet. Jeder, der geschäftlichem Internet unterwegs ist, kennt das Schreckgespenst: die Abmahnung. Ganz aktuell liegt uns hier mal wieder eine Abmahnung des IDO-Verbandes vor, in der es um eine fehlende Grundpreis-Angabe geht.

Weiterlesen

Kann ich Zoom-Video-Calls auch DSGVO-konform durchführen?

Auch wenn der Datenschutz für die meisten Unternehmer in Zeiten der Corona-Krise nicht das dringendste Thema sein wird, lohnt sich dennoch gerade jetzt ein Blick auch darauf. Denn die datenschutzrechtlichen Fragestellungen, die sich ergeben, wenn Unternehmer Ihre Mitarbeiter ins Home Office schicken, werden sich auch nach dem Ende der Pandemie stellen. Mitarbeiter werden vermehrt im

Weiterlesen

BGH: Verkäufer haftet nicht für Kundenbewertung auf Amazon

Jeder, der Waren oder Dienstleistungen auf einer Online-Plattform anbietet, weiß es: Kundenbewertungen sind ein sehr wichtiges Verkaufsargument. Aber wer haftet eigentlich für den Inhalt dieser Texte? Welche Folgen hat es, wenn eine Rezension unzulässig ist? Mit dieser Frage hat sich Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 20.02.2020 – I ZR 193/18 beschäftigt. Was war im

Weiterlesen

Influencer im Fokus des Rechts

Schenkt man den Umfragen Glauben, dann ist der meisterwähnte Traumberuf der heutigen Jugend der des Influencer. Da stellt sich mir sofort die Frage, „Ist das überhaupt ein Beruf?“   Im Zeitalter von YouTube, Insta, Facebook und Co also dem Zeitalter der sozialen Netzwerke und der keimenden Digitalisierung eine berechtigte Frage. Es wird viele neue Berufe

Weiterlesen